medakademie - Ihre Rettungsdienstschule: Fortbildung Koeln Deeskalation und Selbstverteidigung

Deeskalation und Selbstverteidigung

Immer wieder kommt es zu tätlichen Übergriffen auf Rettungsdienstmitarbeiter und Einsätzen in gewaltbehafteten Situationen.

In diesem Seminar wird mittels praktischer Übungen und vertiefender Vorträge Folgendes erarbeitet:

  • Eskalationsmechanismen
  • Möglichkeiten der Deeskalation
  • Abwehr von körperlicher Gewalt
  • Übungen zur Selbstverteidigung
  • Übungen zum außer Gefecht setzen des Angreifers
  • Auftreten in gewaltbehafteten Situationen
  • Rechtlicher Hintergrund

Der Lehrgang richtet sich an alle Rettungsdienstmitarbeiter. Sportliche Kleidung erforderlich.

Kursnr.: FB07 01/11

Dauer: 16 Unterrichtseinheiten
Kursgebühr: 150,00 Euro *

Veranstaltungsorte

Berlinja
Kölnja
Münchenja
Stuttgartnein
Hamburgnein

(*) Es fallen keine Liefer- und Versandkosten an. Die Kursgebühr fällt für die Teilnahme an den Unterrichtseinheiten an. Weitere Kosten wie etwa für An- und Abreise, Fachliteratur und Arbeitskleidung im Zusammenhang mit der Teilnahme an den ausbildungsbegleitenden Praktika etc. sind vom Teilnehmer zusätzlich zu tragen. Je nach Bundesland sind teilweise unterschiedliche Prüfungsgebühren zu entrichten. Sprechen Sie uns an! Gerne informieren wir sie darüber!

Zurück

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

Kontaktformular

Facebook

Magna PflegeTeam

Magna PflegeTeam Logo
Sie sind hier: Start Fortbildung Koeln Deeskalation und Selbstverteidigung