medakademie - Ihre Rettungsdienstschule: Ausbildung Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter

Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter

Ausgebildete Rettungsassistenten können nach Inkrafttreten des Notfallsanitätergesetzes (NotSanG) eine Weiterbildung zum Notfallsanitäter machen. Rettungsassistenten, die bereits mehr als fünf Jahre im Beruf stehen, benötigen dazu lediglich eine erfolgreiche Teilnahme an der Ergänzungsprüfung, um als Notfallsanitäter aktiv werden zu können.
Rettungsassistenten mit weniger Berufserfahrung können nach Absolvierung des Ergänzungslehrgangs (480 UE / 960 UE) an der Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter teilnehmen.

Dauer: 40 Unterrichtseinheiten
Kursgebühr: 350 Euro *

Veranstaltungsorte

Berlinnein
Kölnnein
Münchennein
Stuttgartnein
Hamburgnein

(*) Es fallen keine Liefer- und Versandkosten an. Die Kursgebühr fällt für die Teilnahme an den Unterrichtseinheiten an. Weitere Kosten wie etwa für An- und Abreise, Fachliteratur und Arbeitskleidung im Zusammenhang mit der Teilnahme an den ausbildungsbegleitenden Praktika etc. sind vom Teilnehmer zusätzlich zu tragen. Je nach Bundesland sind teilweise unterschiedliche Prüfungsgebühren zu entrichten. Sprechen Sie uns an! Gerne informieren wir sie darüber!

Zurück

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

Kontaktformular

Facebook

Magna PflegeTeam

Magna PflegeTeam Logo
Sie sind hier: Start Ausbildung Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter